28.01.2022

5 Fragen an zwei Helfer aus dem Ahrtal (regioTV)

Im Juli vergangenen Jahres erreichten uns schockierende Bilder von der Flutkatastophe im Ahrtal.

133 Menschen sterben. Aus ganz Deutschland kommen Helfer, um bei der Rettung der Menschen und beim Wiederaufbau zu Helfen. Das Technische Hilfswerk kommt immer dann, wenn es besondere uns spezialisierte Hilfe braucht. So hat das THW in Weingarten zum Beispiel Fachgruppen für Räumungen, Bergungen, Notversorgung – und auch Einsatzstellensicherung. Letzteres war bei Katastrophe im Ahrtal im Einsatz. Zeki Bakar und Tobias Schweikhardt sind 2 von den Helfern, die noch im Juli für einige Tage vor Ort waren und geholfen haben. Wir haben die beiden in unserem Format “5 Fragen zwischen Tür und Angel” getroffen. Sie haben uns Fragen rund um das THW, ihren Einsatz und was sie daraus mitgenommen haben beantwortet.

 

Untenstehend der Link zum Bericht 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.