Ravensburg, 12.03.2018

Einsatz nach Brand in St. Jodoks Kirche in Ravensburg

THW Weingarten nach Brand in Ravensburger Kirche im Einsatz.   Ravensburg: Nach dem Brand in der St. Jodok Kirche in Ravensburg am Samstag, wurde das THW Weingarten heute von der Polizei angefordert.

Nach gemeinsamer Erkundung und Besprechung in der Kirche stand fest, dass zur weiteren Brandursachenermittlung ein Schutzgerüst erstellt werden muss. Während der Erkundung fiel ein brandgeschädigter, gebogener Dachbalken besonders auf, woraufhin hier beschlossen wurde, diesen im Rahmen des Gerüstaufbaus ebenfalls abzustützen. Zusätzlich bestand die Gefahr, dass auch kleinere und lose Teile des Daches während den Ermittlungen der Polizei herunterstürzen könnten.

Daraufhin erfolgte die Alarmierung der ersten Bergungsgruppe und Zusatzpersonal für den Transport des Gerüstes in die Kirche, den Aufbau der Abstützung und den Aufbau des Schutzgerüstes. Nach Erledigung der Arbeiten konnte die Einsatzstelle wieder an die Polizei übergeben werden.

Somit können die Beamte der Polizei und Kriminalpolizei nun ohne Gefährdung weiter die Brandursache ermitteln.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.